Leistungsspektrum –

Kiefer-CMD

Physiotherapie bei Kiefergelenk-Dysfunktion

CMD = Cranio-Mandibulären-Dysfunktionen

Das Kiefergelenk steht oft mit Haltungsproblemen und Kopfschmerzen in Verbindung. In Zusammenarbeit mit (Zahn-)Ärzten behandeln wir Funktionsstörungen im Gelenk und Schmerzsymptome, die von den Cranio-Mandibulären-Dysfunktionen ausgehen (CMD).

Behandlung

Bei der CMD ist es notwendig, dass alle Behandler sehr gut zusammenarbeiten. Die physiotherapeutische Behandlung reicht alleine nicht aus. Eine gute Zusammenarbeit zwischen Zahnärzten Physiotherapeuten, Heilpraktikern und Orthopäden sollte hier unbedingt stattfinden.

Zu hohe Kronen oder Füllungen, schlecht sitzende Prothesen oder ein falscher Biss, sind die häufigsten Ursachen einer CMD.

Als erstes sollten Sie daher ihren Zahnarzt aufsuchen.
Er überprüft ihre Kronen und Füllungen und stellt das  harmonische Zusammenspiel zwischen Körper und Mundstatik wieder her.
Gegeben Falls fertigt er eine biodynamische Funktions-Schiene aus Kunststoff an. Diese hilft den normalen Biss des Patienten wiederherzustellen. Sie ist herausnehmbar und wird vom Patienten nachts auf der unteren Zahnreihe getragen. Dadurch wird eine gleichmäßige Belastung der Kiefermuskeln erreicht. Die Folge: die Kiefermuskeln können sich entspannen und somit auch die Nackenmuskeln. Da die Kiefer- und Nackenmuskeln mit den Rückenmuskeln verschaltet sind, wirkt sich die Schiene auf die ganze Körperstatistik aus.
Es kann zu einer ganz anderen Körperhaltung kommen. Z.B. Wenn sie vorher unterschiedliche Beinlängen hatten können nach der dem Einsatz einer Funktion Schiene ihre Beinlängen wieder gleich lang sein. Es ist deshalb besonders wichtig jede Kleinigkeit einer Veränderung bei Ihrem Arzt oder Physiotherapeuten zu erwähnen.
Daher ist es zwingend notwendig, dass sie ihre Funktion Schiene zu Ihrer Behandlung mitbringen und diese mit Ihrem Physiotherapeuten abstimmen.
So eine Schiene kann sich nicht nur positiv sondern auch manchmal negativ auf die Körperstatik auswirken. Das kann man aber nur feststellen, wenn der Patient mit dem Therapeuten gut zusammenarbeitet und alle Kleinigkeiten (gute wie schlechte) berichtet.

Bei uns in der Privatpraxis für Physiotherapie Christiane Loos in Bad Homburg
sind Sie in den besten Händen.
Wir finden in enger Zusammenarbeit mit Ihnen heraus ob Ihre Muskeln in einem harmonisches Gleichgewicht sind und mit welche Technik wie dieses unterstützen können.
Unsere Wärme- und Kältetherapien, sowie manuelle Therapien, Entspannungstechniken und Massagen tragen wesentlich zu einem langfristigen Therapieerfolg bei. Die Wahl der Methode wird auf Ihre individuellen Bedürfnisse und Beschwerden abgestimmt.