Leistungsspektrum –

Physiotherapie / Krankengymnastik

Schmerzen sind die häufigste Ursache, warum man eine Praxis für Krankengymnastik und Physiotherapie aufsucht. Ob Rückenschmerzen, Muskel- oder Gelenkschmerzen, verursacht werden diese durch gesundheitliche Probleme. Meistens durch eine vorwiegend sitzende Tätigkeit im Beruf, verbunden mit zu wenig Bewegung in der Freizeit und einer schlechten Körperhaltung.

Sind auch Sie davon betroffen? Und suchen Sie nach einer professionellen Therapie, die langfristig Linderung verschafft?

Dann sind Sie in unserer Privatpraxis für Physiotherapie und Krankengymnastik in Bad Homburg genau richtig. Bei uns finden Sie ein umfassendes Angebot für Krankengymnastische Therapien.

Unsere Privatpraxis für Physiotherapie und für Krankengymnastik in Bad Homburg  ist vielfältig, professionell und modern. Wir gehen gezielt und sorgfältig auf Ihre Belange ein. Jeder unserer Patienten liegt uns am Herzen.

Hier, in der physiotherapeutischen Privatpraxis Bad Homburg von Christiane Loos, erwartet Sie eine große Bandbreite an aktuellen Therapieformen, die auch Sie von Ihren Schmerzen befreien. Chronische Beschwerden oder akute Leiden werden bei dieser speziellen Krankengymnastik behandelt. Doch auch präventiv kann man schon vorbeugen. Die Prävention ist ein wichtiger Bestandteil in der Physiotherapie.

Warum Prävention?

Viele der Maßnahmen können auch prophylaktisch angewendet werden und somit der Entstehung schwerwiegender Probleme und der damit verbundenen ernstzunehmenden Einbußen an Lebensqualität vorgebeugt werden.
Moderne Therapien, die individuell auf Ihre Beschwerden abgestimmt werden erzielen bestmögliche Ergebnisse. Wir betreuen Sie vor und nach OP. Wir zeigen Ihnen z.B. auch vor einer anstehenden OP, wie sie sich anschließend mit Gehhilfen fortbewegen können, ohne dass es zu einer Fehlhaltung kommt.

Wann ist Physiotherapie vor OP sinnvoll?

Man unterschätzt die Angst, wenn man nach der OP nicht belasten darf…
In unserer Praxis für Physiotherapie in Bad Homburg kann man vorher schon üben. Ob Treppe rauf oder runter. Wir üben solange mit Ihnen, dass sie keine Angst haben müssen falsch zu belasten oder durch Ausweichbewegungen andere Gelenke zu überlasten.

Die Physiotherapie in Bad Homburg hat ein breites Spektrum an Therapieformen

Bei der Privatpraxis für Physiotherapie in Bad Homburg wird Ihnen ein großes Spektrum an manuellen Anwendungen geboten, die effektiv und individuell auf die Bedürfnisse Ihrer Behandlung abgestimmt sind.
Im Rahmen der Krankengymnastik in Bad Homburg werden diese Therapieformen ganz gezielt bei verschiedenen Beschwerden angewandt.  Neben den klassischen Anwendungen werden beispielsweise die Lymphdrainage, Behandlung der Skoliose nach Schroth (chronische Rückenverkrümmung), Massagen, neurologische Behandlungen wie die Bobath, Schmerzbehandlungen z.B. nach Liebscher&Bracht, und diverse Faszien Behandlungen und vieles mehr ( siehe Leistungsspektrum) eingesetzt.
Behandelt werden neben den typischen Zivilisationserkrankungen und Beschwerden akute Leiden wie z.B. Hexenschuss, Schiefhals, Kopfschmerzen, Schwindel, Lumbalgien oder auch chronische Erkrankungen wie Lymph- und Lipödeme, Rückenschmerzen … sowie Beschwerden nach OP oder Bestrahlungen.

Sind Sie von einem dieser Leiden betroffen?

Dann treten Sie mit den Experten der Privatpraxis für Physiotherapie Christiane Loos in Bad Homburg in Kontakt und stellen Sie eine Anfrage - damit auch Ihnen geholfen werden kann.
Die Therapeuten Ihrer Krankengymnastikpraxis in Bad Homburg freuen sich auf Sie!

Ihre Krankengymnast/in (Physiotherapeut/in) erhebt zunächst einen individuellen Patientenstatus um anschließend eine qualitativ hochwertige krankengymnastische Behandlung durchführen zu können.

Mit Hilfe eines Befundes orientiert sich der Therapeut bei seiner Behandlung an den Beschwerden, Funktions- und Bewegungseinschränkungen seines Patienten.

Vor der Behandlung können, je nach Beschwerdebild, physiologische Reize genutzt werden (z.B. Wärme, Kälte, Elektrotherapie). Die Übungen werden den Gegebenheiten des Patienten angepasst.

Durch Muskelaufbau, Dehnungen und einer verbesserten Wahrnehmung des eigenen Körpers erreicht man häufig eine Schmerz-Reduktion und fördert die Wiederherstellung und Erhaltung des Bewegungsausmaßes.

In der physiotherapeutischen Behandlung wird der Physiotherapeut, mit Hilfe von aktiven und passiven Maßnahmen, die Ursache Ihres Leidens ausfindig machen und versuchen diese zu beheben, den Heilungsprozess zu fördern, damit das alltägliche Wohlbefinden wiederhergestellt wird. In den meisten Fällen steht hierbei die aktive Beteiligung der Patienten  an der Therapie im Vordergrund.

Für Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung!

Ihr Privatpraxis für Krankengymnastik und Physiotherapie in Bad Homburg

Anwendungsbeispiele

- Arthrose
- Bandscheibenvorfall
- Bewegungseinschränkungen
- Entzündungen von Sehnen und Schleimbeuteln
- Fehlstellungen des Bewegungsapparates
- Hüft TEP
- Ischias
- Kniegelenkschmerzen
- Knie TEP
- Meniskus
- Muskelschwäche
- muskuläre Dysbalancen
- Muskelverkürzungen
- Parkinson
- Rückenschmerzen
- Schulterschmerzen
- Schlaganfall
- Tennisarm
- verminderte Kraft

Physiotherapie war in Deutschland bis 1994 Krankengymnastik, eine Form der äußerlichen Anwendung von Heilmitteln, mit der vor allem die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des menschlichen Körpers wiederhergestellt, verbessert oder erhalten werden soll.

Die Behandlungen werden ausschließlich nur auf Rezept vom Arzt verordnet und von Physiotherapeuten durchgeführt.


Die Physiotherapie in Bad Homburg hilft Patienten, ihre Beweglichkeit und Mobilität zu bewahren oder wieder aufzubauen.

Die Physiotherapie kann bei Rückenleiden, Gelenkschmerzen, Bewegungsschmerzen, Muskelverspannungen und ähnlichen Krankheitsbildern eingesetzt werden. Durch heutzutage üblichen und vornehmlich im sitzen stattfindende Tätigkeiten wird eine Physiotherapie in Bad Homburg zunehmen notwendiger. Rückenschmerzen und ähnliche Leiden sind beinahe zu Volkskrankheiten geworden, doch die Physiotherapie in Bad Homburg kann hier nicht nur Linderung verschaffen, sondern auch vorbeugend wirken um ihre Entstehung im Vorfeld zu verhindern. Die Privatpraxis von Christiane Loos für Physiotherapie, Lymphdrainage und Krankengymnastik in Bad Homburg ist für Sie da, wenn Sie Ihren Bewegungsapparat gesund und fit halten möchten.

Physiotherapie Bad Homburg: Die moderne Therapie

In der Physiotherapie in Bad Homburg fokussieren wir uns neben den altbewährten Therapieformen auch auf moderne Behandlungsformen, welche individuell auf unsere Patienten abgestimmt sind. Wir möchten neben der üblichen Physiotherapie auch die Möglichkeit alternativer Therapien bieten, welche zum Beispiel vor und nach Operationen nötig werden können. Gerade im Bereich Schmerzreduktion, Muskeldehnung, Gleichgewicht und Mobilisation kann unsere Praxis moderne und effektive Therapieformen anbieten. Bevor die Physiotherapie in Bad Homburg jedoch durchgeführt werden kann, ist in jedem Fall eine gezielte Befunderhebung notwendig. Aus diesem Grund ist es notwendig, dass sie unseren Anamnesebogen schon vorab ausdrucken, ausfüllen und ihn am ersten Tag der Behandlung mitbringen. Die Physiotherapeuten sollen schließlich Ihr Leiden so gezielt wie möglich direkt an der Ursache behandeln. Wir setzen dazu in unserer Praxis für die Physiotherapie in Bad Homburg passive und aktive Maßnahmen in Kombination ein. Der Heilungsprozess wird auf diese Weise gefördert und das alltägliche selbstständige Handeln verbessert. Ein speziell auf jeden Patienten individuell angepasstes Therapiekonzept wird, in der Physiotherapiepraxis Bad Homburg Christiane Loos, genau auf die Bedürfnisse eines jeden Patienten abgestimmt.

Manuelle Therapie

Die manuelle Therapie ist ein Teil der Physiotherapie. Sie dient zur Behandlung von Funktionsstörungen des Bewegungsapparates. Sie beschränkt sich sozusagen auf die Behandlung von Muskeln, Sehnen, Gelenken und Nerven.

Manuelle Medizin darf nur von Therapeuten mit einer speziellen Weiterbildung durchgeführt werden. In der Regel wird diese Therapieform zur Mobilisation eingesetzt. Dadurch sollten Bewegungseinschränkungen behoben und Schmerzen gelindert werden.

Anwendungsbeispiele

- Bewegungseinschränkungen
- Blockierungen
- Fehlstellungen
- Schulter-Arm-Syndrom
- Verklebungen von Gelenkkapsel