Leistungsspektrum –

Tinnitusbehandlung

Die Behandlung beginnt mit einer Lymphdrainage im Hals- und Nackenbereich. Durch leichte sanfte, kreisende Bewegungen wird der Lymphabfluss angeregt. Der Lymphdruck im Gehirn wird geringer.

Kombiniert mit Triggerpunkten und ein paar Bindegewebsgriffen wird hier auf eine optimale Entspannung hingearbeitet.

Mit Hilfe optischer und akustischer Reize durch eine Visualisierungsbrille und Kopfhörer erfolgt eine anschließende Tiefenentspannung. Dadurch kann der Hauptursache Stress entgegengewirkt werden.

Auch bei und nach der Behandlung fühlt man sich wohl und entspannt. Um einen langfristigen Erfolg zu erzielen, bedarf es allerdings mehrerer Behandlungen.